Welche Treppe ist die richtige für meine Familie? Teil 1

Stellt man sich diese Frage stellt man sehr schnell fest, dass man sehr viele Aspekte beachten muss. Hat man eine Liste mit den Dingen erstellt, welche einem sehr wichtig, wichtig und nicht so wichtig sind und fängt an zu planen, erfährt man, dass unzählige Möglichkeiten bei der Gestaltung und der Technik im Treppenbau zur Verfügung stehen.

Aspekte die man bei der neuen Treppe beachten sollte

Wer benutzt die neue Treppe?

Zunächst ist es wichtig zu wissen wer die Treppe benutzen wird. Ältere Menschen aber auch Kinder, nicht zuletzt evtl. auch Haustiere benötigen bestimmte Kriterien, um eine Treppe komfortabel und vorallem sicher zu benutzen.

Hier sind vorallem Rutschfestigkeit der Treppenstufen, das Treppengeländer und die Bauform, z.B. offene oder geschlossene Bauweise, wichtige Entscheidungen

Wie soll die neue Treppe aussehen?

Der nächste Aspekt ist die Gestaltung der neuen Treppe. Soll sie zeitlos, klassisch oder der letzte Schrei sein? Sie muss sowohl zur Hausarchitektur, dem individuellem Geschmack der Bewohner als auch zur übrigen Einrichtung harmonieren.

Was muss ich technisch bei der Planung der neuen Treppe beachten?

Auch technisch muss die neue Treppe realisierbar sein. Bei dieser Frage wenden Sie sich am besten an den Treppenbauer.

Die neue Treppe heute und morgen

In eine neue Treppe investiert man nicht jedes Jahr. Eine wichtige Überlegung ist daher auch, wer wird die Treppe in ein paar Jahren benutzen - wir alle werden älter -, wird sie auch in einigen Jahren noch unserem Geschmack entsprechen oder welche Möglichkeiten gibt es die Treppe von Zeit zu Zeit gestalterisch anzupassen.

Im zweiten Teil werden wir Sie über die verschiedenen Materialien lesen können und im dritten Teil dieses Blogeintrages berichten wir von den verschiedenen Treppenbautypen.

Bis dahin wünschen wir eine gute Zeit

Ihr Team von Treppenbau Becker