Betontreppen mit Edelstahl und/oder Holz

Betontreppen kennt man natürlich aus Treppenhäusern und öffentlichen Gebäuden. Doch auch im Wohnbereich kommen Betontreppen mit ihren vielen Vorteilen häufig zum Einsatz.

Betontreppen im öffentlichen Bereich oder Treppenhäusern

Bedingt durch die Langlebigkeit des Materials Beton, sind Beton-Treppen besonders in Treppenhäusern und öffentlichen Gebäuden eine oft bevorzugte Lösung. Betontreppen haben zudem eine sehr hohe Brandschutzklasse und sind somit in diesen Bereichen, die meist auch als Fluchtwege dienen, die erste Wahl.

Betontreppen im privaten Bereich

Auch in privaten Bereichen müssen Betontreppen sich nicht verstecken. Nicht nur die Treppe zum Keller, sondern auch im Wohnbereich des Hauses können Betontreppen eine durchaus "gute Figur" machen. Langlebigkeit und Feuerschutz sind in diesem Bereich zwar vielleicht nicht immer die erste Priorität, aber die gestalterischen Möglichkeiten sind imens:

Das Design von Betontreppen

Beton wird gegossen, so gesehen ist die Formengestaltung äusserst flexibel. Selbst Skulpturen werden oft aus Beton gefertigt und Treppen können so einen künstlerischen Touch erhalten und sich als Blickfang in das Wohnambiente integrieren. Darüber hinaus gibt es kaum gestalterische Grenzen.

Treppenbelag und Geländer aus Holz, Stahl und Edelstahl sind nur einige Möglichkeiten die Betontreppe wohnlich zu machen. Klassiches Design oder modern - ein Blick in unsere Galerie Betontreppen mit Holz und Betontreppen mit Edelstahl zeigen Ihnen einige Beispiele.

zur Galerie Betontreppen mit Holz

zur Galerie Betontreppen mit Edelstahl